Die ungleichen Brüder

Der A330 und der A340 wurden in den 1980er und 1990er Jahren gleichzeitig entwickelt, mit dem Ziel ein Mittelstrecken- und ein Langstreckenflugzeug zu bauen, die sich bis auf die Anzahl der Triebwerke glichen. So richtig funktioniert hat die Idee nicht. Der A340 erwies sich in allen Varianten durch seine vier Triebwerke nicht mehr als wirtschaftlich gegenüber der Boeing 777. Der A330 wurde dagegen ein Verkaufsschlager und ist jetzt auch mit neuen Motoren als A330-800NEO und -900NEO erhältlich.

 

Airbus A330-200         Airbus A330-300               Airbus
A340
N855NW, Amsterdam Schiphol Airport, April 2011
Delta Air Lines
  HL8227, Seoul Incheon Airport, Oktober 2016
Korean Air
    N808NW, Amsterdam Schiphol Airport, April 2011
Delta Air Lines
  9M-MKC, Kuala Lumpur Sepang Airport, April 2009
Malaysia Airlines
          C-FTNQ, Toronto Pearson Intl Airport, July 2000
Air Canada
                           
PH-AOA, Amsterdam Schiphol Airport, August 2012
KLM
        PK-GPT, Jakarta Soekarno-Hatta Airport, August 2018
Garuda Indonesia
  N805NW, Amsterdam Schiphol Airport, April 2007
Northwest Airlines
          PT-MSL, Frankfurt Rhein-Main Airport, August 2008
TAM
                           

 

 

 

Northwest Airlines