Diejenigen, die mich schon etwas länger kennen, wissen, dass ich mit "Frantis Safari" ein weiteres meiner Steckenpferde hier präsentiere. Ich hoffe, Ihr habt Spaß an den Bildern und Informationen. Ein besonderer Schwerpunkt wird natürlich auf der Ornithologie liegen, denn ich interessiere mich ja (bekannterweise) besonders für alles was fliegt. Nicht immer gab's dazu auch ne wirkliche Safari. Manchmal war ich auch einfach mit der Kamera zum Beispiel im Urlaub unterwegs und habe fotografiert was mir vor die Linse gekommen ist.
Frantis Safari wird nur wenig an wissenschaftlichen Informationen bieten - es ist sowohl für die Besucher dieser Webseiten-Rubrik als auch für mich wesentlich einfacher, wenn man bei Bedarf mal schnell googelt, ein gutes Tierlexikon zu Rate zieht oder mir eine Email schreibt. Schließlich will ich nicht alle Leute mit Details langweilen. Statt zoologischer Details gebe ich lieber einige persönliche Informationen und Hinweise zu meinen Begegnungen mit den gezeigten Tieren. Ich denke, dass das interessanter für Euch ist.
Bei jedem gezeigten Tier findet Ihr darüber hinaus aber auch den wissenschaftlichen Namen, den Namen auf Englisch, und wie man das Tier in der Landessprache oder den Sprachen dert Gegend, wo ich es gesehen habe, nennt.
Klickt einfach in die Karte, und Ihr kommt automatisch zur richtigen Region und den Tieren, die mir dort begegnet sind.
Einige der geographischen Regionen sind - im Sinne der Übersichtlichkeit - aufgeteilt in "Vögel" sowie "Säugetiere und andere". Die Vorschauseiten würden sonst zu lang und unübersichtlich.

Okay - und jetzt genug erzählt -  Heia Safari.

 

Europa Asien Nordafrika und Naher Osten Afrika Australien Nordamerika Mittelamerika Südamerika Atlantik Pazifik Pazifik Indischer Ozean

 
 

Die Rubrik "Unsportliche Safari", sprich meine Fotos aus Zoos, muss leider noch ein bisschen auf die Überarbeitung warten. Trotzdem könnt Ihr natürlich diesen Bereich weiter besuchen: 

unsportliche Safari