steppenzebra-106 steppenzebra-101 steppenzebra-102 steppenzebra-103 steppenzebra-107 steppenzebra-104 steppenzebra-105
             
Steppenzebra, KNP, Südafrika, November 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011
Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011 Steppenzebra, KNP, Südafrika, Oktober 2011

 

Steppenzebra   Equus quagga   engl. plains zebra
swah. punda milia
afrik. bontkwagga


Zebras sind die Freunde jedes Safari-Guides. Ich habe in all den Jahren und bei all den Touren noch nicht erlebt, dass eine Herde Zebras nicht für gute Stimmung im Bus gesorgt hätte.
Im Krüger-Nationalpark, wo
im Herbst 2011 die Fotos in der zweiten und dritten Zeile der Galerie entstanden, findet man die Unterart "Burchell-Zebra" Die erkennt man daran, dass es zwischen den schwarzen auch braune Streifen gibt. Die Bilder in der ersten Zeile habe ich 2016 im lake Mburo-Nationalpark in Uganda gemacht. Sie zeigen die Unterart "Grant-Zebra". Achtet mal auf die Unterschiede zwischen den beiden Unterarten.
Die Funktion der Streifen wird vielfach diskutiert und wahrscheinlich stimmen sogar alle Theorien: da die Streifen von Zebras individuell unterschiedlich sind, helfen sie den Tieren, sich gegenseitig zu erkennen. Außerdem sind sie in Gebieten mit Tsetse-Fliegen eine ausgezeichnete Tarnung, denn Tsetse-Fliegen werden von großen einfarbig-dunklen Flächen angezogen. Als drittes dienen die Zebrastreifen der Verwirrung angreifender Raubtiere, die durch die Muster verwirrt werden und sich nicht so leicht auf ein einzelnes Tier konzentrieren können.
Zebras lieben übrigens gemischte Herden und man findet sie oft zusammen mit Gnus, Giraffen oder Büffeln.