Siebzehn Jahre und immer noch online. Seit Mai 2000 gibt es das Luftfahrträtsel und damals hätte ich mir echt nicht träumen lassen, dass es nach so vielen Jahren immer noch laufen und einmal die Zahl von 180 Ausgaben überschreiten würde. Das Luftfahrträtsel hilft mir darüber hinaus, die Webseite am Leben zu erhalten. Und es macht mir außerdem immer noch riesigen Spaß.
Mit dem Beginn des Jahres 2017 bekommt das Fliegerrätsel Gesellschaft. Es gibt nämlich jetzt auch ein Safari-Rätsel auf Frantis World. Mehr Informationen dazu findet Ihr hier.
Wie bisher kann man durch der Teilnahme an den Rästeln einen Kalender nach Wahl aus dem Programm von meinbildkalender.de/frantisworld gewinnen. Insgesamt werden drei Kalender verlost. Je einer geht an denjenigen, der im Verlaufe des Jahres die meisten richtigen Tipps in einem der beiden Rästel abgegeben hat (bei Gleichstand entscheidet das Los). Ein dritter Kalender wird unter allen Mitspielerinnen und Mitspielern der beiden Rätsel mit mindestens einer richtigen Einsendung verlost. Dabei bekommt man für jede richtige Lösung ein Los, so dass sich die Gewinnchancen erhöhen, je öfter man mitmacht. Ich hoffe, dass das Fliegerrätsel dadurch ein bisschen reizvoller wird und sich vielleicht auch Leute mal mit den Bildern beschäftigen, die nicht unbedingt einen Kalender mit Fliegerfotos an der Wand hängen haben wollen.

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

November 2020

 

Veterans' Century of Sentries Park, Kenner, Lousiana, Juli 2016

 

Klein aber oho... Nicht nur, dass mir dieser Flieger optisch gut gefällt, er war auch ein echtes Arbeitstier, das ursprünglich als trägergestützter Jagdbomber in den 1950er Jahren geplant wurde. Fast 25 Jahre lang wurde diese Maschine gebaut und ist bei einigen Luftwaffen sogar immer noch im Einsatz. Die Bundesluftwaffe hat sie zwar nie als Kampfflugzeug betrieben, aber seit ein paar Jahren least die deutsche Luftwaffe einige dieser Maschinen als Zieldarstellungsflugzeuge. Sogar eine Filmkarriere hat dieser Fliege. In "Top Gun" sind die Trainingsflugzeuge, gegen die "Maverick" Mitchell und seine Kumpane mit ihren F-14 Tomcats zur Übung antreten, genau dieser Flugzeugtyp.

 

Post bitte an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Oktober 2020

 

Beijing (Peking) Capital Airport, China, August 2013

 

Boeing 757-25C in den alten Farben von Xiamen Airlines. Tja, auch wenn es sich bei der Beoing 757 um einen meiner absoluten Lieblingsflieger handelt, sind seine Tage gezählt. Diese Maschine aus gutem Hause ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und wird gerade in Corona-Zeiten relativ schnell auf's Altenteil und in die Wüste geschickt, auch wenn es (immer) noch keinen wirklich adäquaten Nachfolger für diese Flieger gibt. Ich habe selber schon ein paar Mal in einer 757 gesessen (wenn auch nicht bei Xiamen Airlines) und hatte immer viel Spaß an den Flügen. Nur wenige Flugzeugtypen geben so ein "Sportwagengefühl".

 

 Gewonnen haben in beiden Monaten:

das Team Effern/Gans, Jörg Hansen, Martin Sina und Jens Winkler
 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * *