Reiselogbuch - 2006 USA - Florida


Dienstag, 4. Juli 2006

 

Subject: was zum kucken :-)

Hallo zusammen...
anbei ein kleines Highlight. Ich habe extra nichts genommen, was mit Fliegern zu tun hat :-)
Viele Grüße aus Tampa,
Peter

Inhaltsverzeichnis nächster Tag

Inhaltsverzeichnis nächster Tag


Mittwoch, 5. Juli 2006

 

Subject: kein seaworld :-)

Hmmmmm - also für nen Travelogue werden bei mir wohl weder Zeit noch Nerven noch Kreativität reichen, aber ab und zu mal ein Bild vorab krieg' ich hin. Gestern gab's für einige ja schon mal was zu kucken. Heute hatte ich eine Begegnung der außergewöhnlichen Art mit dem Kameraden unten. Und das war nicht in Seaworld oder irgendeinem Aquarium. Der war echt wild.
Viele Grüße aus Naples,
Peter

Inhaltsverzeichnis nächster Tag

Inhaltsverzeichnis nächster Tag


Samstag, 7. Juli 2006

 

Subject: bild des tages - 7. juli 2006

Da bin ich wieder - und auch in Key West mit Wlan gesegnet. Also ich muss sagen - die Florida Keys hatte ich mir schon anders vorgestellt. So paradiesisch ist das hier echt nicht. Ein Haufen Sandbänke, die von Mangroven und dem Highway 1 zusammengehalten werden. Key Eest scheint ganz nett zu sein, wenn auch sehr touristisch... ich werd's morgen mal genauer unter die Lupe nehmen. Hab mir dafür direkt einen Tag eingeplant...

Und nun zum Bild des Tages... da das Wetter hier eher mäßig ist (zum Glück nicht kalt *grins) schicke ich in Ermangelung eines Bildes von blauem Meer und blauem Himmel ein Bild mit grauem Meer und grauem Himmel... und dazu eben die typische Keys-Landschaft... Palmen gibt's hier nur an ausgesuchten stellen *lach...

Bis morgen...
Peter

Inhaltsverzeichnis nächster Tag

Inhaltsverzeichnis nächster Tag


Donnerstag, 6. Juli 2006

 

Subject: bild des tages - 6. juli 2006

Hallo zusammen...
das Wetter in den Everglades war heute zwar suboptimal, aber das hat eine Begegnung mit 75 millionen Jahren stehengebliebener Evolution nicht behindert. Aug' in auge sozusagen. Da standen zwar überall Schilder, dass man nicht näher als 5m an die Alligatoren rangehen sollte, aber den Alligatoren hatte niemand aufgeschrieben, dass sie auch selber 5m Abstand zu den Menschen halten sollten. Und folglich war das denen auf ihre reptilienhaft-arrogante Art auch wirklich scheißegal. Wichtig ist denen sowieso hauptsächlich, ihre Euhe zu haben. Ich erinnere mich da an ein anderes Warnschild in einem texanischen Wildschutzgebiet. "Bitte die Alligatoren in Frieden lassen. Sie wissen sich zu wehren, wenn man das nicht tut." Folglich lass ich Alligatoren in Frieden.
Bis morgen - so ich in Key West Internet hab...
Peter

Inhaltsverzeichnis nächster Tag

Inhaltsverzeichnis nächster Tag


Samstag, 8. Juli 2006

 

Subject: bild des tages - 8. juli 2006

Einen ganzen Tag in Key West... hmmmm - meine Füße sind platt und irgendwie hab ich doch arg das Gefühl, in eine große Touri-Falle geraten zu sein. Alles Abzocke hier... aber selbst in so einer Touristen-Hochburg wie hier gibt es ein paar interessante Dinge zu entdecken. Ich glaube nicht, dass einer von Euch mit ner Schreibmaschine gerechnet hat. Ich selbst hatte das eher weniger - auch wenn ich mir vorgenommen hatte, das Hemingway-House in Key West zu besuchen. Jedenfalls seht Ihr auf dem Bild unten die Original-Schreibmaschine, auf der er unter anderem "Wem die Stunde Schlägt", "Tod am Nachmittag" und "Schnee auf dem Kilimanjaro" schrieb - alles Werke aus seiner Zeit hier in Key West.
Morgen geht's zurück auf's Festland nach Fort Lauderdale und am Montag wieder nach Miami. Der Schwerpunkt der nächsten Tage wird das Spotten sein... und ich hab auch noch etliche Dinge einzukaufen. Ich hoffe aber, dass ich sowohl Internet als auch was zu erzählen habe und werde mich dann mit einem neuen Bild des Tages wieder melden :-)
Peter

Inhaltsverzeichnis nächster Tag

Inhaltsverzeichnis nächster Tag